Über das Terminal an der Donau können alle die Fassade des Ars Electronica Centers bespielen.